Zungenpiercing

Das Zungenpiercing

Das Zungenpiercing wird in der Mitte der Zunge gestochen. Es sollte im unteren Bereich der Zunge auf keinen fall am Zungenbändchen reiben. Wenn das Zungenbändchen zu lang oder zu breit ist, sollte das Piercing seitlich davon platziert werden. Der Kunde sollte darüber informiert werden, dass dies zu einem leicht schräg sitzenden Piercing führen kann. Der Abstand von der Zungenspitze bis zum Stichkanal sollte so gewählt werden, dass ein permanentes Anschlagen an den Zähnen verhindert wird.

 

Ersteinsatz:

Barbel ab 22 mm

 

Material:

Titan, PTFE

 

Heilungsdauer:

6 – 8 Wochen

 

Pflegemittel:

Prontolind Mundspray (Bei uns im Studio erhältlich), Handelsübliche Mundspühlung.

Dieses Piercing stechen wir ohne Termin.