Lippenpiercings und Mundbereich

Das Medusa-Piercing

Das Medusa-Piercing

 

Das Medusa-Piercing wird oberhalb der Lippe gestochen. Dabei wird genau darauf geachtet das, dass Piercing mittig in die Hautfalte gestochen wird. Da hier sehr viele Nerven verlaufen ist die Piercingart schmerzhafter als andere Lippenpiercings. Das Medusa-Piercing ist eine weitere Variation des Labret Piercings und ist weit verbreitet, vor allem bei Frauen findet diese Piercingart immer mehr Fans. Oft wird das Piercen dieses Piercings als sehr schmerzhaft beschrieben, da viele Nerven in der Lippe entlang laufen. Man sollte nach dem Abheilen der Wunde, ein kürzeren Stab verwenden um die Zähne zu schonen.

 

Ersteinsatz:

Labretstab

 

Material:

Titan, PTFE

 

Heilungsdauer:

3 – 4 Monate

 

Pflegemittel:

Prontolind (Bei uns im Studio erhältlich), Octanisept(Aus der Apotheke)

 

Dieses Piercing stechen wir ohne Termin.

Das Madonna-Piercing

Das Madonna-Piercing

 

Das Madonna Piercing st vom Prinzip her ein Labret-Piercing an der Stelle an der einige Stars ein Muttermal haben(z.B.Madonna). Di Platzierung erfolgt links oder rechts an der oberlippe. Es schwillt etwas mehr an als ein normales Labret-Piercing, es ist aber von der verhelung sehr ähnlich.

 

Ersteinsatz:

Labretstab

 

Material:

Titan, PTFE

 

Heilungsdauer:

2 – 3  Monate

 

Pflegemittel:

Prontolind (Bei uns im Studio erhältlich), Octanisept(Aus der Apotheke)

 

Dieses Piercing stechen wir ohne Termin.

 

Das Labret-Piercing

Das Labret-Piercing

 

Das Labret Piercing ist ein sehr variantenreiches Piering, welches unterhalb oder auch seitlich des Mundes (Unterlippe) gestochenwird. Meistens wird es mittig unterhalb des Mundes gestochen. Für das Labret- Piercing gibt es speziellen Schmuck, die eine Seite des Schmuckstückes besitzt eine abschraubbare Kugel oder Spikes, die andere Seite ist mit einer Platte versehen. Die Platte befindet sich genau da wo die Zähne sind. Diese Platte verhindert, dass der Zahnschmelz und das Zahnfleisch geschädigt werden.

Ersteinsatz:

Labretstab Circular Barbel oder BCR.

 

Material:

Titan, PTFE

 

Heilungsdauer:

2 – 3  Monate

 

Pflegemittel:

Prontolind (Bei uns im Studio erhältlich), Octanisept(Aus der Apotheke)

 

Dieses Piercing stechen wir ohne Termin.

Das Lippenbändchenpiercing

Das Lippenbändchenpiercing

 

Mit dem Lippenbandpiercing ist meist das obere Lippenbändchen gemeint (Mitte, Innenseite der Oberlippe). Das Lippenband ist sehr dünn, aber stabil. Daher ist das Piercing schnell verheilt und lässt sich problemlos tragen. Eine Traumatisierung und Schädigung des Zahnhalteapparates der oberen Schneidezähne ist jedoch nicht auszuschließen, aus zahnmedizinischer Sicht sollte Ring optimal angepasst sein,und ein abgeflachte Kugel getragen werden um Zahnschäden zu vermeiden.  Das wechseln des Schmuckes sollte nur von einem Fachmann vorgenommen werden, dieser benutzt dazu eine spezielle Zange. Der eingesetzte Schmuck sollte übrigens mindestens eine Stärke von 1,2 mm haben, da ansonsten die Gefahr besteht, dass der Schmuck ausreist.

 

Ersteinsatz:

Barbel, Circular Barbel oder BCR.

 

Material:

Titan, PTFE

 

Heilungsdauer:

1 – 2   Monate

 

Pflegemittel:

Prontolind Mundsray (Bei uns im Studio erhältlich), Octanisept(Aus der Apotheke)

 

Dieses Piercing stechen wir ohne Termin.

Wangenpiercing (Cheek)

Das Wangenpiercing /

Cheek Piercing

 

Das Wangenpiercing oder Cheek-Piercing ist ein Gesichtspiercing, welches seitlich vom Mund in die Wange, meistens beidseitig, gestochen wird. Meistens wird es  in die Grübchen des zukünftigen Trägers gestochen. Erstens sieht es an dieser Stelle einfach am besten aus und zweitens hat man auf beiden Seiten den gleichen Ansatz. Leider ist diese Piercingart sehrRiesikoreich, in dieser Region verlaufen wichtige Arterien und Nerven. Werden diese ungünstig getroffen, kann es zu Beeinträchtigungen der Mimik im Mundbereich sowie zu Taubheitsgefühlen  kommen.
Als Schmuckeinsatz eignet sich ein Labretstecker mit 1,6 mm Materialstärke in überlänge.

Ersteinsatz:

Labretstab

 

Material:

Titan, PTFE

 

Heilungsdauer:

2 – 3  Monate

 

Pflegemittel:

Prontolind (Bei uns im Studio erhältlich), Octanisept(Aus der Apotheke)

 

Das Cheek-Piercing wird bei uns nicht gestochen.