Bauchnabelpiercing

Das Bauchnabelpiercing

 

Das Bauchnabelpiercing wird in die Haufalte am Bauchnabel gestochen. In den allermeisten Fällen wird es vertikal in den oberen Rand der Hautfalte gestochen. Aber natürlich gibt es auch bei dieser Piercingart verschiedene Variationen. So kann auch in den unteren oder seitlichen Rand gestochen werden. Bei einer beliebten Variante des Bauchnabelpiercings, werden 2 oder 4 Bauchnabelpiercings, gegenüberliegend gestochen, zu einem Piercing verbunden.

Ersteinsatz:

Barbel gebogen  ab 1,6mm

 

Material:

Titan, PTFE

 

Heilungsdauer:

2 -3  Monate

 

Pflegemittel:

Prontolind (Bei uns im Studio erhältlich), Octanisept(Aus der Apotheke)

 

Dieses Piercing stechen wir ohne Termin.