Augenbrauenpiercing

 

Das Augenbrauen Piercing

 

Das Augenbrauenpiercing wird vertikal in den äußeren Rand der Augenbraue (oberhalb Auge) gestochen.  Am Anfang wird immer ein von der Stablänge her größerer, gebogener Stab eingesetzt. Kurz nach dem Stechen kann es nämlich zu einer Schwellung kommen, die aber recht schnell wieder abheilt. Außerdem besteht beim Augenbrauenpiercing die Gefahr des Herauswachsens, die durch den gebogenen Stab geringer ist als bei einem Ring. Je nach Geschmack kann man das Piercing später beliebig wechseln. Man verwendet entweder Circular Barbell Piercing Ringe, Piercings mit Bananemform, Spikes, Stacheln usw..

Ersteinsatz:

Barbel, Circular Barbel oder BCR ab 1,2mm

 

Material:

Titan, PTFE

 

Heilungsdauer:

2 -3  Monate

 

Pflegemittel:

Prontolind (Bei uns im Studio erhältlich), Octanisept(Aus der Apotheke)

 

Dieses Piercing stechen wir ohne Termin.